Betrug auf Weihnachtsmarkt

Schlechtes Geschäft: 100 Euro für nix

+
(Symbolbild)

Ludwigshafen - Ein Mitarbeiter des Weihnachtsmarktstands wittert ein gutes Geschäft – 100 Euro für mehrere Schachteln Zigaretten. Sofort willigt er ein und zahlt.

Am Dienstagmorgen, gegen 11:10 Uhr, bietet ein Unbekannter dem Weihnachtsmarkt-Mitarbeiter einen ungewöhnlichen Handel an. 

Zu einem guten Preis von nur 100 Euro will der Unbekannte mehrere Schachteln Zigaretten verkaufen. Sofort willigt der Weihnachtsmarkt-Mitarbeiter ein. Er händigt dem Mann den geforderten Betrag aus und wartet – da ist der Betrüger jedoch längst über alle Berge. Die 100 Euro sind weg.

Von dem Täter ist lediglich bekannt, dass er etwa 50 Jahre alt sein soll und einen Oberlippen- und Kinnbart getragen hat. Bekleidet war er mit blauen Jeans und einer Lederjacke mit Puma-Emblem auf dem Rücken.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per E-Mail an kiludwigshafen@polizei.rlp.de zu melden. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare