Betrug auf Weihnachtsmarkt

Schlechtes Geschäft: 100 Euro für nix

+
(Symbolbild)

Ludwigshafen - Ein Mitarbeiter des Weihnachtsmarktstands wittert ein gutes Geschäft – 100 Euro für mehrere Schachteln Zigaretten. Sofort willigt er ein und zahlt.

Am Dienstagmorgen, gegen 11:10 Uhr, bietet ein Unbekannter dem Weihnachtsmarkt-Mitarbeiter einen ungewöhnlichen Handel an. 

Zu einem guten Preis von nur 100 Euro will der Unbekannte mehrere Schachteln Zigaretten verkaufen. Sofort willigt der Weihnachtsmarkt-Mitarbeiter ein. Er händigt dem Mann den geforderten Betrag aus und wartet – da ist der Betrüger jedoch längst über alle Berge. Die 100 Euro sind weg.

Von dem Täter ist lediglich bekannt, dass er etwa 50 Jahre alt sein soll und einen Oberlippen- und Kinnbart getragen hat. Bekleidet war er mit blauen Jeans und einer Lederjacke mit Puma-Emblem auf dem Rücken.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per E-Mail an kiludwigshafen@polizei.rlp.de zu melden. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Kommentare