Keine Verletzten

Brand bei BASF: Feuerwehr gibt Entwarnung

+
Eine Trafostation auf dem Werksgelände der BASF fängt Feuer.

Ludwigshafen - Rauchschwaden steigen über dem Werksgelände der BASF auf. Die Feuerwehr ist vor Ort. Was wir bisher wissen:

+++ UPDATE 11 Uhr: Die Werksfeuerwehr gibt Entwarnung: Das Feuer ist gelöscht. Bei dem Brand soll niemand verletzt worden sein. +++

Am Sonntagmorgen (1. Oktober) steigt eine riesige Rauchsäule über der BASF auf. Die Polizei bestätigt auf Anfrage von LUDWIGSHAFEN24, dass es sich dabei um einen Brand auf dem Werksgelände der BASF im Werksteil Süd handelt.

Die Feuerwehr hat den Brand schnell unter Kontrolle. In einer Pressemitteilung der BASF heißt es, dass sich ein Teil einer Trafostation aus bisher unbekannter Ursache entzündet hat. Gegen 10:15 Uhr ist der Brand bereits gelöscht.

Die BASF erklärt in einer Mitteilung, dass keine Gefahr für die Umwelt bestanden hat.

jab/pm

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.