Nur der frühe Vogel ...

Im Wahlkampf: Parteien hängen Plakate zu früh auf!

+
CDU und SPD hängen zu früh ihre Plakate auf (Symbolfoto)

Ludwigshafen – Da war wohl jemand zu eifrig. Anfang der Woche werden in der Stadt mehrere Wahlplakate von CDU und SPD aufgehängt. Doch damit verstoßen sie gegen die Vorschriften:

Zum Wochenstart platzieren die CDU und SPD ihre Wahlplakate in Ludwigshafen, doch damit verstoßen sie gegen die Vorschriften des Bundestagswahlkampfs

Denn erst vier bis frühestens sechs Wochen vor Wahltag dürfen die Parteien ihre Plakate aufhängen – in diesem Jahr ist es also erst am Freitag um 12 Uhr erlaubt.

Die Plakate sind von einem externen Unternehmen aufgehängt worden. Die CDU bemerkte den Fauxpas zeitnah, die SPD sei erst vom Wahlamt darauf hingewiesen worden, meint Raimund Kniel, Wahlamtsleiter von Ludwigshafen, am Mittwoch zur Deutschen Presseagentur.  

Die Plakate sind so schnell wieder verschwunden wie sie gekommen sind. Die Parteien müssen mit keinen Konsequenzen rechnen. 

dpa/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.