In aller Seelenruhe...

Dreiste Tauschaktion in Schuhladen

+

Ludwigshafen - Ein Mann findet in einem Laden ein Paar Schuhe, das ihm gefällt. Doch anstatt zu bezahlen, lässt er sich eine alternative Bezahlungsmethode einfallen.

Das hatte die Verkäuferin auch noch nicht gesehen...

Am späten Dienstagnachmittag war ein 31-jähriger Mann in einem Ludwigshafener Schuhladen im Rathauscenter auf ein Schuhpaar aufmerksam geworden, das ihm besonders gut gefiel. Ob er kein Geld dabei hatte, oder einfach keines ausgeben wollte, ist nicht bekannt, aber der Mann ließ sich kurzerhand eine andere Bezahlung einfallen.

In aller Ruhe zog er seine eigenen Treter aus, zog sich die Objekte seiner Begierde über die Füße und stellte das gebrauchte Paar fein säuberlich in das Regal.

Eine aufmerksame Verkäuferin hinderte den 31-Jährigen am Verlassen des Ladens - sie hatte ihn bei der Tauschaktion beobachtet - und verständigte die Polizei.

rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Der „Imperator“ ist zurück

Der „Imperator“ ist zurück

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Kommentare