Rettungseinsatz wegen Platzwunde

Sanitäter wollen helfen: 21-Jähriger dreht durch!

+
21-Jähriger muss verarztet werden und geht auf die Rettungskräfte los (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Edigheim - Wer Hilfe braucht, ist normalerweise froh, wenn die Retter eintreffen! Doch dieser Mann rastet komplett aus und greift Polizisten an!

Damit haben die Rettungssanitäter sicher nicht gerechnet: Am Mittwochnachmittag (2. Mai) wird ein 21-Jähriger versorgt, der sich bei einem Sturz eine Platzwunde am Kopf zugezogen hat. 

Doch statt sich helfen zu lassen, weigert sich der 21-Jährige, den Rettungskräften seine Personalien mitzuteilen und wird noch dazu aggressiv. Nachdem die Polizei zur Unterstützung eintrifft, geht der Verletzte sofort auf die Beamten los. 

Der Mann wehrt sich mit aller Kraft –  zerbeißt sogar die Kopfstütze im Rettungswagen. Erst dann beruhigt er sich wieder und wird in ein Krankenhaus gebracht, um endlich verarztet werden zu können.  

cet/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Türkei-Wahl: Türkische Medien feiern „Süperdogan“ - Özdemir kritisiert deutsche AKP-Anhänger

Türkei-Wahl: Türkische Medien feiern „Süperdogan“ - Özdemir kritisiert deutsche AKP-Anhänger

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.