Polizei warnt

Facebook-Post über totes Mädchen in Ludwigshafen ist eine Lüge!

+
Die Polizei warnt, dass der Facebook-Post nur eine Lüge sei. (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Eine Nachricht auf Facebook über ein totes Mädchen verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Die Polizei schickt daraufhin eine Meldung, dass dieser Post nur ein Fake sei:

Viele Facebook-User reagieren schockiert, als sie am Donnerstag (17. Mai) gegen 22 Uhr eine Nachricht auf der Plattform lesen. Diese besagt, dass in der Gartenstadt am Mittag ein totes und vergewaltigtes Mädchen auf dem Acker gefunden worden sei. Um das ganze noch dramatischer zu machen, habe eine 12-jährige Bekannte der Verfasserin die Leiche gefunden. 

Der erste Post erzählt von einem toten Mädchen.

Die Polizei Rheinpfalz gibt am Freitagmorgen (18. Mai) Entwarnung. Dies sein nur ein Gerücht, welches sich im ‚stille Post‘ Prinzip verbreitet habe. Kurz nach Veröffentlichung dichtet jemand die Geschichte um. 

Im zweiten Post passiert die Tat plötzlich in der Nähe eines Asylantenheims.

Plötzlich sei das Mädchen, eine Schülerin mit Schultasche, in der Nähe eines Asylantenheims gefunden worden! Daraufhin entbrennt unter manchen Post eine massive Hetze gegen Asylanten und Flüchtlinge. Die Polizei wisse bescheid und wolle dies alles vertuschen. Beweise hat von den Hetzern und Schreihälsen aber niemand. Der Post lässt sich auch auf Facebook nicht mehr finden.

Was wirklich passiert ist: 

>>>In Gebüsch gezerrt: Jugendlicher versucht Mädchen (8) in Ludwigshafen zu vergewaltigen<<<

pol/dh

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Schweden siegt dank Videobeweis - Belgien mit Druck, aber ohne Fortune

WM im Live-Ticker: Schweden siegt dank Videobeweis - Belgien mit Druck, aber ohne Fortune

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.