Technische Störung

Mitten in der Nacht: Feuerschein über BASF

+
Bis Samstagvormittag kann bei der BASF eine Fackel zu sehen sein (Archivfoto)

Ludwigshafen - In der Nacht auf Samstag (5. Januar) muss die BASF ihren Betrieb im Werksteils Nord unterbrechen. Kurz darauf ist eine Fackel zu sehen. Mehr dazu:

Gegen 1:45 Uhr kommt es in einer Anlage im Werksteil Nord der BASF zu einem technischen Defekt. Daraufhin muss der Betrieb unterbrochen werden. Das teilt der Chemieriese am Samstagmorgen mit.

Die Sicherheitssysteme reagierten wie vorgesehen; überschüssiges Gas wird über Fackeln verbrannt. Dabei kommt es zu Fackeltätigkeit mit sichtbarem Feuerschein, der noch bis in den heutigen Vormittag andauern kann“, schreibt das Unternehmen. Die Behörden seien bereits informiert.

pm/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare