Zeugen gesucht

Bei Unfall gegen Baum geschleudert: Motorradfahrer schwer verletzt!

+
Autofahrer übersieht beim Abbiegen Motorradfahrer (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Friesenheim - Ein 76-Jähriger will an der Kreuzung Hohenzollernstraße/Pettenkoferstraße abbiegen, übersieht dabei jedoch einen Motorradfahrer. Es kommt zum Unfall:

Am Freitagvormittag (30. März) gegen 11:35 Uhr will ein 76-jähriger Auto-Fahrer von der Pettenkoferstraße nach links in die Hohenzollernstraße abbiegen. Dabei übersieht er jedoch einen entgegenkommenden 41-jährigen Motorradfahrer, der in Richtung Erzbergerstraße fährt.

Die Fahrzeuge stoßen zusammen, woraufhin der Zweirad-Fahrer gegen ein Baum geschleudert wird. Er erleidet mehrere Frakturen und muss mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Laut der Polizei bestehe jedoch keine Lebensgefahr.

Durch die zuständige Staatsanwaltschaft Frankenthal wird ein Gutachter mit der Unfallrekonstruktion betraut. Die beiden Fahrzeuge werden abgeschleppt.

Zeugen gesucht

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 (☎ 0621 963-2222) melden.

pol/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Aldi hat den Traum-Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil

Aldi hat den Traum-Swimming-Pool im Angebot - doch er hat einen großen Nachteil

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Seltene Bilder von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Wegen Sperrmüll-Brand: Stromausfall in Rheinau

Wegen Sperrmüll-Brand: Stromausfall in Rheinau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.