Carl-Bosch-Straße/Brunckstraße

Früher als gedacht! Teile der Baustelle vor BASF fertig

+
Nadelöhr mit Stau-Garantie: Die Baustelle an Carl-Bosch- und Brunckstraße.

Ludwigshafen-Friesenheim – Dass wir das noch erleben dürfen: Eine Baustelle, die früher fertig ist als geplant! Wo sich der Verkehr entlang der BASF jetzt entspannt.

Ein Stück weit aufatmen können alle genervten Autofahrer, die sich täglich an der BASF ‚vorbeiquälen‘...

Denn wie die Stadt Ludwigshafen am Montag (9. Oktober) mitteilt, sind die Arbeiten am Engpass der Baustelle Carl-Bosch-Straße/Brunckstraße früher fertig als gedacht!

Nadelöhr mit Stau-Garantie: Die Baustelle an Carl-Bosch- und Brunckstraße.

Somit ist das Abbiegen zwischen Werkstor 1 und Tor 2 in die Karl-Müller-Straße ab Dienstag (10. Oktober) wieder möglich – ebenso das Wenden zurück in die Rheinuferstraße

Dagegen bleibt die Brunckstraße weiterhin bis Sonntag (15. Oktober) in Fahrtrichtung stadtauswärts gesperrt. Hier solltest Du die Baustelle großräumig über die A650/B9 umfahren. 

Wie Stadt und Polizei beklagen, hatten sich viele Autofahrer nicht an das Linksabbiege-Verbot von der Carl-Bosch-Straße in die Karl-Müller-Straße und des Wendens. 

Nadelöhr mit Stau-Garantie: Die Baustelle an Carl-Bosch- und Brunckstraße.

Allein innerhalb einer Stunde musste die Polizei 21 Verkehrsverstöße in diesem Bereich feststellen. „Durch das Fehlverhalten, bei dem es meist um den Gewinn von ein paar Sekunden Fahrzeit geht, erhöhen diese Personen nicht nur die Unfallgefahr, sondern behindern auch den Verkehrsfluss“, so Helmut Pfaff vom Sachbereich Verkehr der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2

Die Stadt bittet um Verständnis und um eine vorsichtige Fahrweise.

Stadt LU/pek

Quelle: Ludwigshafen24

Kommentare