+

Fünf Autos beteiligt

Karambolage auf der A61 - drei Verletzte!

  • schließen

Ludwigshafen - Kettenreaktion auf der A61: Ein LKW-Fahrer übersieht das Stauende – kracht mit voller Wucht in ein stehendes Auto. Dieses schleudert in den vorderen LKW – drei Personen verletzt.

Blaulicht auf der A61, ein Rettungshubschrauber eilt zum Unfallort zwischen dem Autobahnkreuz Mutterstadt und dem Autobahnkreuz Ludwigshafen: Bei einer Karambolage mit fünf berteiligten Autos werden drei Personen verletzt – zwei von ihnen müssen eingeklemmt aus ihrem Auto geholt werden!

Karambolage auf der A61- Drei Verletzte!

Was ist passiert? 

Ein LKW-Fahrer mit Anhänger übersieht am Montagmittag um 12:42 Uhr das Ende eines Rückstaus – fährt mit voller Wucht auf ein am Stauende stehendes Auto. Durch den Aufprall wird dieser in ein davor stehenden LKW geschleudert. 

Die beiden Insassen werden eingeklemmt! 

Ein weiteres Auto wird durch den Unfall beschädigt. Insgesamt werden drei Personen verletzt und müssen mit dem Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der Schaden beläuft sich nach vorläufiger Schätzung auf circa 75.000 Euro.

pol/nis 

 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Kommentare