Ludwigshafen

Großeinsatz in der Gartenstadt: Schlägerei in Gaststätte eskaliert – mehrere Unbeteiligte verletzt!

+
Polizeieinsatz in der Gartenstadt

Ludwigshafen - Am Samstag eskaliert ein Streit zwischen mehreren Betrunkenen in einer Gaststätte in der Gartenstadt. Es entwickelt sich eine so handfeste Schlägerei, dass die Polizei zum Großeinsatz anrücken muss!

Wie die Polizei in Ludwigshafen mitteilt, kommt es am Samstagabend (27. April), gegen 23:15 Uhr in einer Kneipe in der Maudacher Straße zu einem Streit zwischen mehreren Betrunkenen, der schnell eskaliert. Einer der Kneipengäste setzt sogar Pfefferspray ein und droht mit dem Schlagstock. Wegen des Sprays werden mehrere unbeteiligte Gäste der gut besuchten Gaststätte verletzt. Die Polizei rückt zum Großeinsatz an, um das Lokal zu räumen.

Oft gelesen: Reizgas-Attacke in Mannheimer Straßenbahn – Unbekannte sprühen in Linie 1

Ludwigshafen: Polizei im Einsatz wegen Schlägerei in Gaststätte

Der Rettungsdienst richtet einer Sammelstelle an der Gaststätte in der Gartenstadt ein, um die Verletzten zu behandeln. Die Ludwigshafener Polizei stellt Schlagstock und Pfefferspray sicher. Anschließend wir die Kneipe in der Maudacher Straße dicht gemacht. Ein weiterer Einsatz in der Nacht hält die Polizei in Ludwigshafen ebenfalls in Atem: In Oppau fallen Schüsse – sofort riegeln die Einsatzkräfte die Straße weiträumig ab. 

Wer der Polizei Hinweise zu dem Vorfall geben kann, soll sich unter ☎ 0621 963-2122 oder piludwigshafen1@polizei.rlp.de melden.

Auch in Kaiserslautern eskaliert ein Streit extrem: Ein Mann sprüht Pfefferspray ins Auto seines Kontrahenten. Dass dort zwei Menschen sitzen – darunter ein Baby – scheint ihm vollkommen egal zu sein.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare