In Königsbacher Straße

Schon wieder Geldautomat gesprengt!

+
Unbekannte sprengen Geldautomaten in Sparkasse in Königsbacher Straße.

Ludwigshafen-Gartenstadt - Unbekannte sprengen in den frühen Morgenstunden im Vorraum der Sparkassen-Filiale in der Königsbacher Straße einen Geldautomaten. Die Kripo ermittelt.

Schon wieder Geldautomat gesprengt!

Unbekannte dringen am frühen Donnerstagmorgen (5. April) in die Sparkassen-Filiale in der Königsbacher Straße ein. 

Um 2:09 Uhr sprengen die Täter den Geldautomaten im Vorraum der Filiale. Sie stehlen einen noch unbekannten Geldbetrag und fliehen in einem dunklen Wagen. Über die Schadenshöhe liegen noch keine Informationen vor. Die Polizei fahndet nach den Tätern. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

FOTOS: Geldautomat in Königsbacher Straße gesprengt

Die Sprengung hat schwere Beschädigungen an dem Bankgebäude verursacht. Die Polizei war aufgrund des ausgelösten Alarms aktiv geworden. Außerdem hatten sich besorgte Anwohner gemeldet, nachdem sie von einem lauten Knall aufgeschreckt worden waren. 

Wie viele Täter an der Aktion in dem dicht bewohnten Stadtteil beteiligt waren, blieb zunächst unklar. Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen.

Auch in Rheingönheim, Frankenthal und Mannheim wurden zuletzt Geldautomaten gesprengt.

pol/dpa/rmx

Quelle: Ludwigshafen24

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.