Deutlicher Gewinn

Geschäftsjahr 2017: BASF übertrifft Erwartungen!

+
Die BASF verdient deutlich mehr (Archivfoto)

Ludwigshafen - Das Geschäftsjahr 2017 ist zu Ende und es wird Zeit eine Bilanz zu ziehen. So gut fällt das Fazit des Chemie-Giganten BASF aus:

Dank gut laufender Geschäfte mit Chemikalien kann die BASF für das Jahr 2017 einen fetten Gewinn verzeichnen. Ganze 32 Prozent klettert der Chemie-Konzern nach oben. 8,3 Milliarden Euro umfasst nach ersten Berechnungen das um Sondereinflüsse bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit). Das teilt BASF am Donnerstag (16. Januar) in einer Pressemitteilung mit. 

Nach Steuern und Anteilen Dritter verdient BASF daher rund 6,1 Milliarden Euro und damit die Hälfte mehr als im Vorjahr (!).

Der Umsatz liegt im Gesamtjahr um 12 Prozent auf 64,5 Milliarden Euro zu. Damit kann BASF die Erwartungen der meisten Analysten übertreffen.

Grund für das positive Ergebnis

Bessere Margen, höhere Verkaufsmengen bei Basischemikalien und das gut laufende Geschäft mit Gas und Öl sind Gründe für den Anstieg des Gewinns. 

Außerdem: Allein durch die Absenkung des US-Körperschaftsteuersatzes im vierten Quartal erzielt das DAX-Unternehmen einen Einmalertrag von knapp 400 Millionen Euro. 

>>> Mehr zur BASF findest Du auf unserer Themenseite

dpa/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Szenarien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.