Oh Tannenbaum 

Glamouröse Weihnacht im Wilhelm-Hack-Museum

+
Kunstobjekt mit silbernen Weihnachtsbäumen im Wilhelm-Hack-Museum.

Ludwigshafen - Mit 52 glitzernden Tannenbäumen begrüßt das Wilhelm-Hack-Museum seine Gäste. Eine besondere Ausstellung zur Weihnachtszeit, die schon im Foyer startet.

Glitzernd und funkelnd schmücken 52 Weihnachtsbäume aus Glanzpolyester das Foyer des Wilhelm-Hack-Museums.

Die silbernen Bäumchen sind Bestandteil der Installation „All Night Party“ aus dem Jahr 2003, des Schweizer Konzeptkünstlers John M. Armleder.

In der Tradition eines Marcel Duchamp mischt Armleder auf ironische Art Kunst und Alltag und lässt dabei trivialen Kitsch in glamourösem Licht erscheinen. Die perfekte Mischung aus Design, Konzept, Pop und Trash. 


Die Installation kann während der Öffnungszeiten des Museum besucht werden: 

- Dienstag bis Freitag, 11 bis 18 Uhr, 

- Donnerstag 11 bis 20 Uhr, 

- Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr.

Öffnungszeiten Weihnachten/Jahreswechsel: 

- 24. Dezember 2014 geschlossen, 

- 25. und 26. Dezember 2014 von 10 bis 18 Uhr geöffnet, 

- 31. Dezember 2014 geschlossen, 

- 1. Januar 2015, 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, samstags ist der Eintritt frei.


Wilhelm-Hack-Museum/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare