In Müllcontainer

Frau fand totes Baby beim Müll-Trennen!

+
Totes Baby auf Aussiedlerhof in Harthausen gefunden (Symbolfoto)

Ludwigshafen/Harthausen - Der Fund eines toten Neugeborenen auf einem Aussiedlerhof: Jetzt werden neue, schreckliche Details bekannt! 

Die Angestellte des Aussiederlhofes in Harthausen hat die Leiche des Babys in einem Müllcontainer gefunden. Die Frau habe am Samstag den Abfall trennen wollen, als sie das tote Baby fand, sagt ein Polizeisprecher in Ludwigshafen am Sonntag.

>>> Totes Baby auf Aussiedlerhof gefunden

Weitere Ermittlungen sollen nun klären, wie das Kind zu Tode kam. Auch ob der Geburtsort in unmittelbarer Umgebung gewesen sei, sei noch nicht geklärt. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die Angaben zu der Mutter und der Tat machen können. 

Informationen über die Todesursache werde es voraussichtlich erst am Montag geben, heißt es.

Ein ähnlicher Fall hatte sich im Juni 2017 in Schifferstadt ereignet. Mitarbeiter einer Speditionsfirma hatten einen toten Säugling in einem Altkleidersack gefunden.

>>> Der ganze Fall

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Versuchter Mord: Mann (26) attackiert eigenen Vater in Pflegeheim

Versuchter Mord: Mann (26) attackiert eigenen Vater in Pflegeheim

Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Auf L723: Tesla schiebt Fahrzeuge zusammen

Auf L723: Tesla schiebt Fahrzeuge zusammen

Die (fast vergessenen) Leihspieler der TSG Hoffenheim

Die (fast vergessenen) Leihspieler der TSG Hoffenheim

Nach Crash in Fressgasse: Urteil gegen ‚Maserati-Poser‘ gefallen 

Nach Crash in Fressgasse: Urteil gegen ‚Maserati-Poser‘ gefallen 

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Kommentare