Staatsakt weiterhin unklar

Ludwigshafen trauert um Altkanzler Helmut Kohl (✝87) 

+
Ludwigshafen trauert um Altkanzler Helmut Kohl

Ludwigshafen - Es ist nun ein Tag her, seit dem Helmut Kohl friedlich in seinem Haus in Ludwigshafen eingeschlafen ist. Die Stadt und ihre Bürger trauern um den Altkanzler:

Helmut Kohl hatte eine besondere Verbindung zu seiner Heimat - und dieses Verhältnis kann jetzt wohl jeder in Ludwigshafen spüren. 

>>> Seine Maike war bis zum Schluss bei ihm: So lebte und starb Kohl (✝87) in Oggersheim

Sein Bungalow in Oggersheim wird von der Polizei großräumig abgesperrt, doch die ersten Trauernden bringen Blumen. Ein Polizist nimmt sie entgegen und legt sie an das Haus in der, in dem Helmut Kohl am Freitag gegen 9:15 Uhr verstarb.

Blumen vor dem Haus des Altkanzlers

Mittlerweile wächst die Anzahl der Blumen und roten Grablichter vor dem zweistöckigen Bungalow nur langsam. Eine 78-jährige Frau sagt dazu: „Ich habe mir vorgestellt, dass der halbe Gehweg voller Blumensträuße liegt. Wir müssten doch stolz sein, so einen Mann zu haben."

„Sie sehen einen Menschen, der sehr traurig ist"

Für Walter Kohl sitzt der Schock und die Trauer um Helmut Kohl tief. Bei einer Autofahrt habe er im Radio vom Tod seines Vaters erfahren, erzählt der 53-Jährige vor dem Haus in Oggersheim. 

Walter Kohl kommt aus dem Haus seines Vaters

Laut Walter Kohl habe sein Vater vor längere Zeit den Kontakt zu ihm und dem jüngeren Bruder abgebrochen. Auch zu den Enkelkinder hatte Helmut Kohl keinen Kontakt.

Das Familiengrab von Helmut Kohl

Rheinland-Pfalz würdigt dem Altkanzler

Am Samstag sollen die Flaggen vor den obersten Landesbehörden auf halbmast gesetzt werden, meint Regierungssprecherin Andrea Bähner. Außerdem soll ab Sonntag ein Kondolenzbuch in der Staatskanzlei ausliegen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) habe bereits ein Kondolenzschreiben an Kohls Familie geschickt. Wo und wann der Staatsakt zu Ehre Kohls stattfinden soll, ist weiterhin unklar. Ausschlaggebend sei dafür der Wunsch der Familie.

Dankbarkeit

Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU) sagt über Helmut Kohl: „Ludwigshafen, Deutschland und Europa haben Helmut Kohl sehr viel zu verdanken. Wir verneigen uns in Dankbarkeit vor einem der großen Gestalter unseres Gemeinwesens.

>>> Alles zum Tod und der Trauer um Helmut Kohl (✝87)

dpa/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Asyl-Streit: Seehofer macht Kampfansage kurz vor Merkels EU-Gipfel - Herrmann spricht von „Antrags-Touristen“

Asyl-Streit: Seehofer macht Kampfansage kurz vor Merkels EU-Gipfel - Herrmann spricht von „Antrags-Touristen“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.