Suchaktion ohne Erfolg

Hilferufe aus Waldstück in Maudacher Bruch!

+
Mit einem Polizeihubschrauber und zahlreichen Einsatzkräften durchsucht die Polizei das Waldstück (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Maudach - Mit einem Polizeihubschrauber, einem Personenspürhund und zahlreichen Einsatzkräften sucht die Polizei ein Waldstück ab. Der Grund: Zeugen wollen Hilferufe gehört haben...

Am Dienstagabend hören Anwohner gegen 19 Uhr Schreie, die aus einem Waldstück im Maudacher Bruch zu hören sind. Offenbar ruft ein Mann im Bereich zwischen der Leiningerstraße und dem Friesenheimer Weg um Hilfe. 

Noch am Abend wird das Waldstück ausgeleuchtet und von Kräften der Polizei und der Feuerwehr der Stadt Ludwigshafen durchsucht. Die Suchaktion bleibt jedoch ohne Erfolg. Am Mittwochvormittag durchsucht die Polizei erneut mit straken Kräften das Waldstück. Unterstützt werden die Beamten von einem Personenspürhund und einem Polizeihubschrauber. Auch diese Suchmaßnahmen bleiben ohne Erfolg. Bislang konnte weder eine hilflose Person noch Hinweise auf eine Straftat gefunden werden

--------------------------

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail an piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

pol/mk

Quelle: Ludwigshafen24

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

Fotos: Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf B37

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Kommentare