Unter Alkoholeinfluss

19-Jährige gehen auf Jugendliche los!

+
19-Jährige schlagen zwei Jugendliche in Ludwigshafen (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Maudach – Am Dienstag rufen zwei Jugendliche bei der Polizei an und erklären, dass sie gerade von zwei Männern geschlagen und bedroht wurden:

Am Dienstag sind zwei Jugendliche in der Bergstraße unterwegs, als neben ihnen ein Auto anhält. Zwar bleibt der Fahrer sitzen, es steigen aber zwei Insassen des Wagens aus und schlagen auf den 17- und 18-Jährigen ein. Danach fordern sie von den Jugendlichen noch 20 Euro ,Spritgeld' und drohen mit weiteren Schlägen. Als sie den Männern das Geld geben, steigen diese wieder ein und fahren weiter.

Die Geschädigten rufen daraufhin um 23.55 Uhr die Polizei an und schildern den Vorfall. Etwa eine halbe Stunde später finden die Beamten das beschriebene Auto in der Mahlastraße und können die Männer kontrollieren. Der Fahrer bestätigt den Polizisten, dass es sich bei seinen beiden Insassen um die Täter handelt. Daraufhin werden die beiden 19-Jährigen mit zur Dienststelle genommen.

Ein Alkoholtest weist bei einem der Männer einen Wert von 1,15 Promille auf. Des Weiteren wird von ihm eine Blutprobe entnommen. Beide Täter werden nach der Kontrolle wieder entlassen.

pol/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Auffahrunfall auf B3

Auffahrunfall auf B3

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Kommentare