In Diskothek

Schlägerei im Musikpark: Mann verliert zwei Zähne

+
Ein Streit am Berliner Platz eskaliert. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - Während alle anderen fröhlich feiern, streiten sich zwei Männer in einer Diskothek am Berliner Platz. Die Lage eskaliert, als einer der Beiden zuschlägt:

Ein 20-jähriger Bad Dürkheimer und ein gleichaltriger Mannheimer streiten sich am Samstagmorgen (17. März) in einer Diskothek am Berliner Platz, beide sind dabei betrunken. Plötzlich schlägt der Dürkheimer dem Anderen mit der Faust ins Gesicht!

Dabei brechen die beiden vorderen Schneidezähne ab, der Mann will sich aber nicht von einem Arzt behandeln lassen. Beide Männer bekommen einen Platzverweis, nachdem eine Anzeige aufgenommen wurde. Die beiden Streithähne verlassen darauf die Diskothek.

-----

Falls Du etwas gesehen hast, melde Dich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter ☎0621 9632122 oder  piludwigshafen1@polizei.rlp.de

pol/dh

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Nach Messerangriff: Opfer (†41) stirbt im Krankenhaus!

Tragischer Unfall: Mann auf Beerdigung seiner Mutter von ihrem Sarg erschlagen

Tragischer Unfall: Mann auf Beerdigung seiner Mutter von ihrem Sarg erschlagen

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Live-Ticker: Überraschung perfekt! Deutschland mit bösem Fehlstart in die WM

Live-Ticker: Überraschung perfekt! Deutschland mit bösem Fehlstart in die WM

Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans

Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.