Schwer verletzt!

Beziehungsdrama: Frau rammt Freund Messer in Oberschenkel!

+
Bei einem Streit rammt eine 24-Jährige ihrem Freund ein Messer in den Oberschenkel. (s´Symbolbild)

Ludwigshafen-Mitte - Ein Beziehungsstreit in einem Lokal nimmt ein blutiges Ende für den Lebensgefährten einer 24-Jährigen. Was passiert ist:

Am frühen Mittwochmorgen streitet sich ein Pärchen in einem Lokal. Der Streit endet für den 48-jährigen Mann allerdings blutig.

Ersten Ermittlungen zufolge soll es hinter verschlossenen Türen in der Küche einer Gaststätte zwischen dem 48-Järhigen und seiner 24-jährigen Lebensgefährtin gekracht haben.

Der Mann kommt mit einer schweren Stichverletzung im Oberschenkel aus der Küche heraus und muss durch einen Notarzt versorgt werden.

Obwohl er viel Blut verloren habe, schwebt der 48-Jährige nicht in Lebensgefahr, berichtet die Polizei. Die genauen Hintergründe der Tat sind allerdings unklar.

Die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 hat die Ermittlungen aufgenommen.

jab/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Schwangere Frau in Klinik: Hier wohnt Marios (38) kleine Familie jetzt! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.