Völlig ohne Grund

Brutaler Angriff: Quartett geht auf junge Männer los!

+
Vier junge Männer gehen auf eine Gruppe von sechs jungen Männern los (Symbolfoto). 

Ludwigshafen-Mitte - Eine Gruppe von vier jungen Männern ist offenbar auf Ärger aus. In der Innenstadt machen sie ihre Opfer ausfindig und gehen brutal auf sie los...

Sechs junge Männer sind in der Nacht zum Sonntag in der Ludwigshafener Innenstadt unterwegs – dort trifft die Gruppe auf vier weitere junge Männer, die offenbar auf Krawall gebürstet sind. 

Die Vier provozieren die Sechsergruppe. Die jungen Männer wollen gar nicht auf die Provokationen eingehen und versuchen zu entkommen. Einer von ihnen stürzt jedoch bei der Flucht. Als er am Boden liegt, tritt die vierköpfige Gruppe massiv auf ihn ein. Die Täter treten ihrem Opfer sogar gegen den Kopf. 

Zwei Freunde kommen zur Hilfe. Auch sie werden von dem aggressiven Quartett angegriffen. Einer der Helfer wird mit einem spitzen Gegenstand, vermutlich ein Messer, in den Leistenbereich gestochen. 

Nach kurzer Flucht können die Täter von der Polizei festgenommen werden. Auf sie wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Alle Beteiligten sind in einem Alter zwischen 17 und 23 Jahren. 

Zwei Verletzte müssen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. 

pol/mk 

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare