Auf den Rücken geschnallt 

Dieb klaut Spielwarenautomaten aus Hauptbahnhof! 

+
Der Dieb schnallt sich den Spielwarenautomaten aus dem Hauptbahnhof einfach auf den Rücken! (Archivbild) 

Ludwigshafen-Mitte – Verständlich wenn man gerne spielt – aber deswegen einen ganzen Spielzeugautomaten klauen? Der kuriose Fall im Hauptbahnhof: 

Auf die Idee muss man erst einmal kommen! 

Wie die Bundespolizei am Montag mitteilt, hat ein unbekannter Mann am 15. Mai einen ganzen Spielzeugautomaten aus dem Hauptbahnhof geklaut! Als wäre das nicht schon merkwürdig genug, setzte er herbei nicht etwa auf eine Sackkarre, sondern auf pure Muskelkraft! Er schnallte sich den 1,40 Meter hohen Automaten auf den Rücken und fuhr dann einfach mit seinem Fahrrad davon...

Dieser Coup sei auf einer Videoaufzeichnung aus dem Bahnhofsrestaurant zu sehen. 

Die Polizei fahndet nach einer großen, männlichen Person mit Basecap und Mountainbike. Zeugen können sich mit Hinweisen an die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern wenden.

dpa/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Tote Frau an spanischer Tankstelle gefunden - handelt es sich um die vermisste Sophia L. (28)?

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Trauerfall bei Maybrit Illner: Talkmasterin muss in eigener ZDF-Sendung ersetzt werden

Umfrage-Schock für Merkel im Asylstreit - Seehofer spricht über eigene Entlassung

Umfrage-Schock für Merkel im Asylstreit - Seehofer spricht über eigene Entlassung

Umleitungen beim Stadtfest: So erreichst du trotzdem dein Ziel!

Umleitungen beim Stadtfest: So erreichst du trotzdem dein Ziel!

Melania Trump sendet mit Spruch auf Jacke versteckte Botschaft - und sorgt damit für Aufregung

Melania Trump sendet mit Spruch auf Jacke versteckte Botschaft - und sorgt damit für Aufregung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.