Glück gehabt!

Gerade noch rechtzeitig: Fußgänger liegt in Gleisbett!

+
In der Nähe der Haltestelle Rathaus-Center liegt ein Mann regungslos auf den Bahngleisen!

Ludwigshafen-Mitte – Das war haarscharf! Was am Freitagabend in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle ‚Rathaus-Center' los war:

Am Karfreitag kurz nach 19:00 Uhr kommt es in der Nähe der Straßenbahnhaltestelle Rathaus-Center zu einer brenzligen Situation: Ein Fußgänger liegt regungslos quer über den Straßenbahngleisen!

Nach Ermittlungen der Polizei ist ein 27-jähriger wohnsitzloser Mann auf einem entlang der Gleise führenden und für den öffentlichen Fußgängerverkehr verbotenen Behelfsweg in Richtung Haltestelle Rathauscenter unterwegs, als er das Bewusstsein verliert und in das Gleisbett fällt.

Der Fahrer einer herannahenden Straßenbahn sah den Hilflosen rechtzeitig und leitete eine erfolgreiche Notbremsung ein. Danach leistete er Erste Hilfe. 

Ursache der Bewusstlosigkeit dürfte ein epileptischer Anfall in Verbindung mit etwas zu viel Alkohol gewesen sein. Fahrgäste werden bei dem Bremsmanöver nicht verletzt.

Der Fußgänger erleidet beim Sturz leichte Rückenverletzungen. Der Bahnverkehr musste für etwa eine halbe Stunde ausgesetzt werden. 

Gegen den Mann wird ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Warum das? Es ist erstaunlicherweise nicht das erste Mal, dass dem 27-Jährigen so etwas passiert...

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Fotos vom 1. Mannheimer Bierfest!

Kommentare