Auf Weihnachtsmarkt

Betrunkener Randalierer (22) läuft Polizei in die Arme

+
Nicht sehr besinnlich: Ein Betrunkener greift auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Platz Polizeibeamte an.

Ludwigshafen-Mitte – Ein junger Mann attackiert am Dienstagnachmittag eine Polizeistreife, ist kaum zu bändigen. Auf dem Revier stellt sich dann heraus, dass er noch mehr ‚Dreck am Stecken‘ hat:

Völlig unvermittelt öffnet der junge Mann die Autotür einer Polizeistreife, die am Dienstag gegen 14:10 Uhr am Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Platz steht. 

Die Beamten reagieren misstrauisch, wollen den 22-Jährigen kontrollieren und seinen Ausweis sehen. Daraufhin fängt er an, herumzupöbeln und wird extrem aggressiv. Als er die Polizisten bedroht und sich nicht beruhigen lässt, entschließen sich die Einsatzkräfte, ihn zu fesseln. Nur mit vereinten Kräften gelingt es ihnen, dem Randalierer Handschellen anzulegen. Dabei soll er laut Polizeibericht getreteten und gespuckt haben. Zwei Beamte werden bei dem Einsatz verletzt.

Auf dem Revier angekommen wird klar, dass sich der junge Mann für weit mehr zu verantworten hat: Gegen ihn liegt ein offener Vollstreckungsbefehl vor!

Er ist bereits wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz polizeibekannt. Außerdem hat er ein als gestohlen gemeldetes Handy dabei und ist mit stolzen 1,97 Promille unterwegs.

Dieser ‚Weihnachtsmarktbesuch‘ endet für den 22-Jährigen in der JVA Frankenthal...

sag/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare