Einfach unbelehrbar!

Innerhalb weniger Minuten: Polizei muss zweimal Ladendieb stoppen!

+
Ladendieb begeht erneute Tat wenige Minuten nach Hausverbot (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - In ersten Moment leitet die Polizei gegen ihn ein Verfahren wegen Hausfriedensbruch ein und im nächsten Moment schleicht er sich schon in den nächsten Laden:

Am Freitagnachmittag (20. April) zwischen 14:30 Uhr und 16 Uhr wird der Polizei ein Ladendieb in der Ludwigstraße gemeldet. In dem betreffenden Geschäfts habe der 64-Jährige bereits Hausverbot.

Die Beamten leiten gegen den Mann eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls und Hausfriedensbruch ein. Zunächst verständnisvoll verlässt er den Laden – jedoch hält seine Einsicht nicht lange.

Bereits wenige Minuten danach meldet sich ein weiteres Geschäft, lediglich auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Dort habe der Mann ebenfalls ein bestehendes Hausverbot. 

Die Polizei muss den 64-Jährigen in Gewahrsam nehmen – bis zu Geschäftsschluss!

pol/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

„Von dem Verzehr wird dringend abgeraten“: Riesiger Rückruf bei Aldi, Penny und Kaufland

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.