Am Mittwoch

Mann mit Spielzeugwaffe unterwegs!

+
Die vermeindliche Waffe ist nur eine Spielzeugpistole (Symbolfoto) 

Ludwigshafen-Mitte - Wenn ein Mann mit einer Waffe durch die Öffentlichkeit spaziert, erregt das Aufsehen. Doch was passiert, wenn es sich dabei um eine Spielzeugwaffe handelt?

Am Mittwochnachmittag um 16:15 Uhr sorgt ein 27-Jähriger aus Ludwigshafen im Rathauscenter kurzzeitig für Aufsehen. Passanten rufen die Polizei, da sich ein Mann mit einer Waffe im Rathauscenter aufhalten soll.

Doch als die Polizei im Rathauscenter antrifft, stellt sich heraus, dass die Waffe, die der 27-jährige sichtbar in seinem hinteren Hosenbund trägt, nur eine täuschend echt aussehende Spielzeugpistole ist. Weiterhin wird bei dem 27-Jährigen ein Einhandmesser, ein Pfefferspray, sowie ein gestohlener Ausweis gefunden.

Die Polizei stellt alle Gegenstände sicher und der 27-Jährige muss sich nun wegen Fundunterschlagung und verschiedener Ordnungswidrigkeiten verantworten.

pol/lp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.