Nasenbruch?

Mann von Teenie geschlagen: Klinik!

Ein Mann wird von einem Heranwachsenden mit der Faust ins Gesicht geschlagen. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Mitte - Aus heiterem Himmel wird ein Mann von einer Gruppe Jugendlicher angepöbelt. Einer schlägt sogar zu! Was passiert ist:

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist der 30-jährige Mann zu Fuß in der Ludwigstraße unterwegs, als er plötzlich von einer Gruppe Jugendlicher angepöbelt wird.

Doch die fünf Teenies belassen es nicht beim Pöbeln: Einer von ihnen schlägt dem 30-Jährigen mit der Faust ins Gesicht! Bricht dem Mann muss ins Krankenhaus, hat v ermutlich eine gebrochene Nase.

Daraufhin rennen die Heranwachsenden weg.

Der Schläger soll etwa 15 Jahre alt sein. Er hat ein auffällig rotes T-Shirt getragen und vom Erscheinungsbild ein Südlänger sein, schreibt die Polizei.

Zeugen sollen sich bei der Polizei unter 0621 9632122 oder per Mail  an piludwigshafen1@polizei.rlp.de melden.

jab/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

Explosion auf Feldweg! Polizei sucht Teenie-Täter

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Änderungen zum 1. Juli 2018: Das müssen Sie über das Pauschalreiserecht wissen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Lilly oben ohne! Jetzt lässt die Ex von Boris Becker die letzten Hüllen fallen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.