Hinweise gesucht

Raub am Rathauscenter! Pärchen von Unbekannten angegriffen

+
Pärchen am Rathauscenter angegriffen und beraubt (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - Ein junges Pärchen begegnet in der Bismarckstraße zwei Männern. Dabei eskaliert die Situation und am Ende muss ein 18-Jähriger in eine Klinik:

Ein 18-Jährige und seine 17-jährige Freundin sind in der Nacht auf Montag (12. Februar) gegen 1 Uhr in der Bismarckstraße unterwegs. Auf Höhe des Rathauscenters trifft das Pärchen auf zwei Männer und plötzlich kommt es zum Streit.

Einer der Unbekannten schlägt mit der Faust in das Gesicht des Teeangers, der zu Boden stürzt. Dadurch fällt das Handy des Opfers aus der Tasche. Der Angreifer nimmt es mit und rennt zusammen mit seinem Begleiter vom Tatort weg.

Mit dem Verdacht auf eine Nasenbeinfraktur muss der 18-Jährige in eine Klinik eingeliefert werden. 

Täterbeschreibung

Der Angreifer ist zwischen 22 und 26 Jahre alt, hat einen Drei-Tage-Bart und ist zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß. Er hat eine schlanke Statur und trägt eine schwarze Jogginghose mit hellen Applikationen, eine schwarze Trainingsjacke der Marke ,Nike' und schwarze Schuhe. Zu dem zweiten Unbekannten gibt es keine Informationen.

Hinweise sollen der Kriminalpolizei Ludwigshafen (0621/963-2773) gemeldet werden. 

pol/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Meistgelesen

Wegen Bauarbeiten: L600 für sechs Monate gesperrt!

Wegen Bauarbeiten: L600 für sechs Monate gesperrt!

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

Kapitän geht von Bord: Sascha Hehn verlässt das „Traumschiff“

Österreichischer Jäger legt bösartige Falle gegen Radfahrer - sein Motiv macht sprachlos

Österreichischer Jäger legt bösartige Falle gegen Radfahrer - sein Motiv macht sprachlos

Löw-Team wird fast komplett - Petersen muss sich Niveau anpassen

Löw-Team wird fast komplett - Petersen muss sich Niveau anpassen

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.