Wegen Goldkette

Versuchter Raub: Duo zerrt 13-Jährigen in Tram 

+
Duo überfällt 13-Jährigen (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Süd/-Mitte - Ein 13-Jähriger ist am Donnerstag auf dem Nachhauseweg von der Schule. An der Ecke Wittelsbachstraße/Mundenheimer Straße sprechen ihn zwei Unbekannte an:

Ohne Vorwarnung nimmt einer der unbekannten Jugendlichen den Jungen in den Schwitzkasten.

Er zerrt ihn zur Straßenbahnhaltestelle am Amtsgericht. Gegen 12:30 Uhr steigen sie in eine Tram der Linie 10 in Richtung Berliner Platz. Dort wechseln die Jugendlichen mit dem Jungen in die Linie 6.

Der 13-Jährige kann sich losreißen und an der Haltestelle im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke aussteigen. 

Die zwei Täter verfolgen den Jungen bis in die Lichtenberger Straße, wo sie ihm die Goldkette vom Hals reißen.

Ein Zeuge sieht die Rangelei und geht dazwischen. Ohne Kette flüchten die Täter in Richtung Rheinpromenade. Der 13-Jährige kommt mit dem Schrecken davon.

Täterbeschreibung

  • Beide Täter sind männlich
  • etwa 16 Jahre alt
  • zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß
  • mit schwarzen Hosen bekleidet
  • einer der Täter trug einen grünen Kapuzenpullover, der anderen einen weißen Pullover
  • einer der Jugendlichen sprach Arabisch

pol/rmx

Quelle: Ludwigshafen24

Kommentare