Tatort „Deutsche Straße“

Am Hauptbahnhof: Unbekannte setzen Güterwaggon in Brand

+
Symbolfoto

Ludwigshafen-Mitte - Am Sonntagabend (23. September) kommt es am Bahnhof zu einem Brand auf einem Güterwaggon. Nun sucht die Bundespolizei Zeugen.

Tatort „Deutsche Straße“: In unmittelbarer Bahnhofsnähe kommt im September zu zwei Fällen von Sachbeschädigung durch Brandlegung. Am Sonntagabend (23. September) zünden bislang unbekannte Täter einen Autoreifen und einen Feuerlöscher an. Dabei werden mehrere Holzbohlen eines Güterwaggons beschädigt. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Auch interessant: Mann springt in Ludwigshafen auf Güterzug – und fährt bis nach Kaiserslautern! Seine Begründung ist unglaublich

Bereits am Dienstag (11. September) setzen bislang unbekannte Täter am gleichen Ort einen Güterwaggon der DB Cargo in Brand.

Die Bundespolizei ermittelt in beiden Fällen und sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Tätern oder dem Tathergang machen können. Da das Gelände an ein Wohngebiet angrenzt, könnten auch Anwohner Beobachtungen gemacht haben. 

+++

Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter ☎ 0631/34073-0 oder über bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de zu melden.

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare