Geschlagen & Gespuckt

Zwei Männer randalieren am Bahnhof Mitte!

+
Männer leisten Widerstand am Bahnhof Mitte (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Mitte - Am Mittwochabend wird die Polizei zum Bahnhof Mitte gerufen, da sich dort zwei Männer auf dem Gleisbett aufhalten. Beim Eintreffen zeigen sie sich aggressiv:

Gegen 21:31 Uhr erreicht die Polizei den Bahnhof Mitte und entdeckt die zwei sichtlich betrunkenen Männer im Gleisbett. Da der 22- und 28-Jährige trotz Aufforderung die Gleise nicht verlassen wollen, müssen die Beamten sie dazu zwingen. Doch dabei rasten die beiden Männer aus.

Sie treten gezielt nach den Polizisten und der 28-Jährige spuckt nach ihnen. Die Ordnungshüter können sie jedoch fixieren und dem älteren eine Spuckhaube überziehen. 

Frau belästigt

Im Rahmen der Ermittlungen stoßen die Beamten auf einen Zeugen, der selbst Opfer der zwei Männer wurde. Er hatte zuvor beobachtet, wie der 22- und 28-Jährige eine bislang unbekannte Frau am Bahnsteig belästigt hatten. Als er ihr helfen wollte, schlug ihm der 22-Jährige mit der Faust ins Gesicht. 

Die Frau, die von den Männern belästigt wurde, soll sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 (Tel.: 0621/9632122) melden.

---

Hinweis: Unsere Redaktion verzichtet , unter Berufung auf den Pressekodex (Ziffer 12), auf die Veröffentlichung von Nationalitäten, wenn diese Informationen keinen begründeten Sachbezug zu einer Straftat darstellen.

pol/jol

Quelle: Ludwigshafen24

Kommentare