Diebstahl, Waffenbesitz und Mängel

Polizei und Stadt nehmen Gaststätten unter die Lupe! 

+
Am Mittwochabend werden mehrere Gaststätten und Personen kontrolliert (Symbolfoto). 

Ludwigshafen-Mundenheim – Manipulierte Spielautomaten, Diebstahl und Waffenbesitz – nicht nur solche Delikte können Stadt und Polizei bei einer gemeinsamen Kontrolle feststellen. Das Ergebnis:  

Acht Gaststätten, zwei Pensionen, zwei Autos und insgesamt 97 Personen – nehmen Polizei und Stadt am Mittwochabend zwischen 17 und 23 Uhr in Ludwigshafen-Mundenheim bei einer gemeinsamen Gaststättenkontrolle genauer unter die Lupe:  

Karolina-Burger-Straße

Hier kontrolliert das Gewerbeamt der Stadt eine Pension – die Beamten stellten bauliche Mängel fest.

Zudem überprüft die Polizei um 22:10 Uhr einen Opel Astra: Im Auto sitzen zwei Männer, ein 26-jähriger Ludwigshafener und ein 22-jähriger Wormser. Bei der Kontrolle finden die Beamten eine Vielzahl von Lebensmitteln, Bekleidungsstücken und vier Funkgeräte. Ein Zufall? Der 26-jährige Mann ist bereits wegen Ladendiebstahls polizeilich bekannt. Da er nicht beweisen kann, dass Waren ihm gehören, könnte es sich um Diebesgut handeln, so die Polizei. 

Im Laufe der Ermittlungen werden die Waren tatsächlich einem Ladendiebstahl am Mittwoch gegen 12:20 Uhr in Speyer zugeordnet werden. Außerdem finden die Beamten auch eine geringe Menge Marihuana bei dem jungen Mann. 

Saarlandstraße

Bei der Kontrolle einer Gaststätte in der Saarlandstraße gegen 19 Uhr wird ein manipulierter Geldspielautomat festgestellt. Der Automat muss versiegelt und ein Strafverfahren gegen den Betreiber eingeleitet werden. 

Zudem kommt ein sogenannter „Einmietebetrug“ ans Licht: Ein 27-Jähriger und ein 30-Jähriger, beide aus Ludwigshafen, hatten am 8. Februar in der Gaststätte jeweils ein Zimmer gemietet. Ohne die ausstehende Miete zu zahlen, verließen sie die Pension.

Doch das ist noch nicht alles: Außerdem kontrollieren die Beamten einen 15-Jährigen – der Junge hatte einen Schlagstock dabei. Ihm steht nun ein Bußgeldverfahren bevor, weil er damit gegen das Waffengesetz vertoßen hat. 

Oberstraße

Die Beamten versiegeln in der Oberstraße drei manipulierte Geldspielautomaten in drei Gaststätten und leiten ein Strafverfahren ein.

pol/nis 

Quelle: Mannheim24

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Kommentare