Zeugen gesucht

Hilfsbereiter Mann (27) ausgeraubt und verprügelt

+
Symbolfoto

Ludwigshafen-Mundenheim - Er gibt zwei Unbekannten Zigaretten und Geld für eine Fahrkarte. Die danken es, indem sie den freundlichen Helfer (27) ausrauben und verprügeln...

Wieder wird ein gutmütiger Helfer schamlos ausgenutzt. Diesmal am Bahnhof Mundenheim!

Gegen 18:50 Uhr kommen zwei bislang unbekannte Männer auf einen 27-jährigen Ludwigshafener zu, fragen ihn nach einer Kippe und zwei Euro Kleingeld für Fahrscheine.

Der 27-Jährige zeigt sich äußerst hilfsbereit und gibt den Männern sowohl die Zigaretten als auch das Geld für die Fahrtickets. Die überlegen es sich kurzfristig anders und geben dem ‚Spender‘ die Münzen mit dem Hinweis zurück, dass sie das Geld doch nicht bräuchten. 

Als der 27-Jährige das Kleingeld zurück in den Geldbeutel stecken will, schnappt sich einer der beiden die Börse. Anschließend flüchten die Diebe. 

Der Ludwigshafener heftet sich daraufhin an die Fersen der Unbekannten. Denen will die Verfolgung so gar nicht passen – also verprügeln sie ihr Opfer und treten mehrfach auf den 27-Jährigen ein. Danach machen sie sich in Richtung Kalmistraße aus dem Staub.

Die Tatverdächtigen sollen zwischen 17 und 19 Jahren alt und rund 1,70 Meter groß gewesen sein. Einer sei mit einem roten Kapuzenpullover bekleidet gewesen, der zweite mit einer schwarzen Jacke. 

------------

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Hoggene ahoi! Der närrische Lindwurm durch Hockenheim

Hoggene ahoi! Der närrische Lindwurm durch Hockenheim

Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017 in Mannheim

Impressionen vom Fasnachtsumzug 2017 in Mannheim

Mit Raumschiff: Mario Barth in SAP Arena gelandet!

Mit Raumschiff: Mario Barth in SAP Arena gelandet!

Kommentare