42.000 Euro Schaden

Transporter-Dieb auf Zerstörungsfahrt durch Mundenheim 

+
Der Transporter-Dieb rammt auf seiner Zerstörungsfahrt mehrere Autos. (Symbolbild) 

Ludwigshafen-Mundenheim - Für einen Umzug leiht sich ein 46-Jähriger am Freitag einen Transporter. Als er zu dem Fahrzeug zurück kommt, ist es verschwunden! 

Am Freitagabend (9. März) gegen 19:30 Uhr stellt ein 46-Jähriger Ludwigshafener einen von Europcar geliehenen Iveco Transporter vor einer Wohnung in der Krügerstraße ab und geht kurz ins Haus hinein. Das Fahrzeug lässt er unverschlossen. Laut Aussage seines Sohnes nimmt er zwar den Schlüssel mit, lässt aber den Ersatzschlüssel im Auto. 

Die Gunst der Stunde nutzt ein Dieb und klaut den Sprinter! Auf seiner Kamikaze-Fahrt kracht er schon in der Krügerstraße gegen mehrere geparkte Autos, auch in der Weinbietstraße bleiben parkende Autos und eine Mauer nicht von ihm verschont.

Die Polizei findet das geklaute Auto schließlich in der bei einem Sportgelände in der Wasgaustraße – vom Dieb keine Spur! Insgesamt hat der Dieb 7 Fahrzeuge gerammt, der Schaden wird auf etwa 42.000 Euro geschätzt.  

----

Mögliche Zeugen und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten sich mit der PI Ludwigshafen 1, ☎ 0621/963-2122, in Verbindung zu setzen.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“

Schwedisches Königshaus trauert um Avicii: “Er machte unsere Hochzeit unvergesslich“

Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Wie schwer ist sie verletzt?

Vanessa Mai in Rostock schwer verunglückt: Wie schwer ist sie verletzt?

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Als „Mini-Me“ wurde er weltberühmt: Verne Troyer ist tot

Das denken unsere Leser über Hundeführerscheine

Das denken unsere Leser über Hundeführerscheine

Mit 200 Sachen! Motorradfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Mit 200 Sachen! Motorradfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben

Vermutlich älteste Frau der Welt in Japan gestorben

Kommentare