Zeugen gesucht

In Zedwitzpark: 21-Jähriger attackiert Polizisten!

+
Der 21-Jährige kann nur unter erheblichem Kraftaufwand überwältigt und gefesselt werden. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Mundenheim – Am Dienstagabend wird ein Polizeibeamter im Bereich des Zedwitzparks angegriffen. Es ist nicht das erste Mal, dass es dort Probleme gibt... 

Monatelang kommt es im Zedwitzpark immer wieder zu Vorfällen. Prügeleien, Randale und Pöbeleien standen an der Tagesordnung. 

Parkbesucher und Bewohner konnten das wollten sich das nicht mehr gefallen lassen und beschwerten sich. Die Polizei reagierte im Juni 2015 mit täglichen Fußstreifen (WIR BERICHTETEN). Seitdem soll es im Zedwitzpark ruhiger geworden sein.

Bis zum Dienstag. Denn gegen 19:45 Uhr wird ein Polizeibeamter bei einem Einsatz im Bereich Zedwitzpark, von einem 21-Jährigen grundlos attackiert. Obwohl sich der Zivilbeamte eindeutig als Polizist zu erkennen gab, schlägt ihm der aggressive 21-Jährige mit einem Schlagring gezielt in Richtung des Kopfes und verletzt ihn dabei.

Der 21-Jährige ist bereits einschlägig als Gewalttäter bekannt und kann nur unter erheblichem Kraftaufwand überwältigt und gefesselt werden. Es gibt keine Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum.

Der verletzte Polizeibeamte muss in einem Krankenhaus behandelt werden und war nicht weiter dienstfähig.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoß gegen das Waffengesetz wurden eingeleitet. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Fotos vom Blaulichtumzug

Fotos vom Blaulichtumzug

Fotos: Mutmaßlicher Bankräuber von Plankstadt festgenommen

Fotos: Mutmaßlicher Bankräuber von Plankstadt festgenommen

Schwerer Unfall: Drei Verletzte auf A6

Schwerer Unfall: Drei Verletzte auf A6

Kommentare