Beziehungsstreit eskaliert

16-Jähriger tritt Freundin – Klinik!

+
Symbolbild Streit

Ludwigshafen-Mundenheim – Tumultartige Szenen am Freitagabend in der Saarlandstraße: Ein betrunkener Halbstarker tritt seiner Freundin (14) in aller Öffentlichkeit in den Unterleib!

Es ist Freitagabend – Während andere sich auf das anstehende Wochenende freuen, kommt es an der Haltestelle „Am Schwanen“ zu einem handfesten Beziehungsstreit zwischen einem 16-Jährigen und seiner zwei Jahre jüngeren Freundin.

Wie die Polizei mitteilt sollen sich die beiden zunächst nur verbal gestritten haben. Doch dann wird der angetrunkene Freund der 14-Jährigen gewalttätig. In aller Öffentlichkeit tritt er ihr mehrmals in den Unterleib!

Schnell ist auch die Polizei vor Ort. Der Rettungsdienst bringt das junge Mädchen, das über Schmerzen im Unterleib klagt, ins Krankenhaus.

Während des Einsatzes versammeln sich immer mehr Menschen um die Haltestelle. Einige behindern die Beamten bei der Anzeigenaufnahme und bekommen Platzverweise erteilt. Einer von ihnen will das nicht auf sich sitzen lassen, pöbelt die Polizisten an und boxt sogar einen der Polizeibeamten.

Ihm droht jetzt ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Der 16-Jährige wird wegen gefährlicher Körverletzung angezeigt.

sag/pol

Quelle: Ludwigshafen24

Auffahrunfall auf B3

Auffahrunfall auf B3

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

27. ‚Monsterkonzert‘ in Bruchsal

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Die lange Thermennacht in Sinsheim 

Kommentare