Nach Tortenschachtel-Abriss

‚Metropol‘-Komplex kommt später als angekündigt

+
So sieht es am 8. Dezember 2016 auf dem Berliner Platz aus.

Ludwigshafen-Mitte – Eigentlich sollte der Neubau des 'Metropol'-Komplexes am Berliner Platz schon seit dem Frühjahr laufen. Jetzt wird klar: das Projekt verzögert sich voraussichtlich um mehr als ein ganzes Jahr. 

Mittendrin, einprägsam, topmodern, richtungsweisend, originell, preisgekrönt, offen für alles und lebhaft – so vielversprechend wie der umstrittene Bau des neuen ‚Metropol‘-Komplexes auf dem Gelände der ehemaligen Tortenschachtel klingt, seit mehr als einem Jahr stehen die Bagger auf dem Berliner Platz still.

Jetzt erklärt Bauleiter Ernst Hennrich, dass sich der Beginn der Bauarbeiten wohl noch verzögert. Grund dafür sei die noch ausstehende Baugenehmigung. Diese könne erst erteilt werden, wenn das Planverfahren abgeschlossen ist. Dafür fehle noch der vorhabenbezogene Bebauungsplan. Ursprünglich sollten die Bagger schon im Frühjahr 2016 anrücken.

Erster Spatenstich wird damit wohl erst im Spätsommer 2017 sein. Binnen zweier Jahre soll das Millionenprojekt dann umgesetzt werden. Im Moment verhüllt noch eine Open-Air-Galerie mit großformatigen Fotos den traurigen Anblick des ehemaligen Tortenschachtel-Standortes. 

LU-Fotos verhüllen ‚Tortenschachtel‘-Schutt

Bleibt für Ludwigshafen zu hoffen, dass „Metropol“ mit seinen 33.000 Quadratmetern für Handel und Mischnutzung (Büro, Wohnen, Fitness) die am Ladensterben leidende Innenstadt auch wirklich belebt...

‚Tortenschachtel‘ nur noch ein Schutthaufen! 

>>>Alles zur unserer Sonderseite zum ‚Tortenschachtel-Abriss‘

>>>50 Shops zu! Ladensterben (wohl) nicht mehr zu stoppen

pek

Quelle: Ludwigshafen24

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Letzter Tag auf dem Stadtfest 2017

Mann gerät mit Fuß zwischen Bahnsteig und Straßenbahn

Mann gerät mit Fuß zwischen Bahnsteig und Straßenbahn

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

LKW durchbricht Leitplanke: 300 Liter Diesel ausgelaufen

Kommentare