Zeugen gesucht

Mann von Jugendlichen schwer verletzt und ausgeraubt

+
Ein Mann wird von einer Gruppe Jugendlicher verprügelt und schwer verletzt (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Nord - Ein Mann gerät vor einer Bar in der Gräfenaustraße in einen Streit mit einer Gruppe Jugendlicher. Die Auseinandersetzung eskaliert, mit schlimmen Folgen für den Mann:

Erst am Mittwoch wird die Auseinandersetzung angezeigt, die sich bereits vergangenen Samstag (22.10.) zugetragen hat.

Der Mann war vor einer Bar in der Gräfenaustraße mit einer Gruppe von sieben oder acht Jugendlichen aneinander geraten. Der Streit eskaliert, einer der Jugendlichen schlägt mit einer abgebrochenen Glasflasche in Richtung Kopf des Mannes. 

Als der Mann den Schlag abwehrt, zieht er sich schwere Schnittverletzungen an der rechten Hand zu. Die Sehnen werden komplett durchtrennt.

Der Komplize des Angreifers raubt dabei den Geldbeutel mit Bargeld. Einer der Jugendlichen hatte ein auffälliges Tribal-Tattoo am Unterarm. Ein Mittäter war auffallend klein und korpulent

-----  

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/rmx

Quelle: Ludwigshafen24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

Fotos: Tödlicher Straßenbahn-Unfall in Waldstraße!

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Kommentare