Vier gegen Einen

Handy weg! Teenager (19) von Quartett ausgeraubt

+
Vier ‚Halbstarke‘ rauben einem 19-Jährigen das Handy. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Nord – Wie feige und unfair ist das denn? Vier jugendliche ‚Nachwuchs-Ganoven‘ schnappen sich einen jungen Mann (19), räumen dreist seine Hosentaschen aus. Der Fall:

Ein 19-Jähriger am Montagabend gegen 22 Uhr unterwegs in der Blücherstraße. 

Plötzlich bauen sich vier Jugendliche vor ihm auf, fordern sein hochwertiges Handy (600 Euro)!

Als sich der junge Mann mutig weigert, halten ihn zwei der ‚Halbstarken‘ fest, während die beiden anderen seine Hosentaschen durchsuchen.

Schließlich macht sich das feige Quartett mit dem Handy in Richtung Carl-Wurster-Platz aus dem Staub.

----

Zeugenhinweise unter Telefon 0621/963-2666 oder per E-Mail pdludwigshafen.lgsgj@polizei.rlp.de ans Gemeinsame Sachgebiet Jugendkriminalität.

pol/pek

Quelle: Ludwigshafen24

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare