Von Fahrzeug eingeklemmt

Senior (90) stirbt bei tragischem Unfall in Garage

+
Mit schweren Verletzungen wir der Verunglückte in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Oggersheim - Am Mittwochmorgen stirbt ein 90-Jähriger auf tragische Art und Weise. Er wird von seinem eigenen Auto eingeklemmt und zieht sich tödliche Verletzungen zu.

Am Mittwochmorgen, gegen 10:40 Uhr, ereignet sich ein verhängnisvoller Unfall in der Adolf-Diesterweg-Straße. 

Ein 90-jähriger Mann parkt seinen Wagen rückwärts in die Tiefgarage ein und steigt aus. Offenbar bemerkt er dann, dass das Auto aus bislang ungeklärter Ursache nach vorne rollt. Vermutlich will er nachträglich die Handbremse betätigen. Er öffnet dabei die Fahrertür des noch rollenden Fahrzeugs. 

Doch bevor der Senior die Bremse ziehen kann, kollidiert der Wagen schon mit dem Garagentor. Dabei wird der ältere Herr zwischen Fahrertür und Fahrzeug eingeklemmt.

Er wird mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus transportiert, erliegt diesen leider noch am Mittwochnachmittag

pol/jst

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare