An Haltestelle Hans-Warsch-Platz 

Großkontrolle der rnv und Polizei: So viele Schwarzfahrer werden geschnappt! 

+
Am Mittwoch, den 30. Mai führt die rnv mit Hilfe der Polizei eine Schwarzfahrer-Kontrolle durch. (Symbolbild) 

Ludwigshafen-Oggersheim - Viele werden die vielen Kontrolleure des rnv und die Einsatzkräfte der Polizei am Mittwoch gesehen haben. Wie viele Schwarzfahrer sie geschnappt haben:  

Am Mittwoch, 30. Mai von 13 Uhr bis 17 Uhr, führen die Rhein Neckar Verkehr GmbH (rnv) in Zusammenarbeit mit der Polizei an der Haltestelle Hans-Warsch-Platz in Ludwigshafen-Oggersheim zum siebten Mal eine Großkontrolle durch.

Schwerpunkt der Kontrolle ist das Aufdecken von Straftaten im Hinblick auf das Erschleichen von Leistungen. Bei der Kontrolle waren zahlreiche Mitarbeiter der rnv sowie 16 Polizeibeamte der Polizeiwache Oggersheim und der Bereitschaftspolizei im Einsatz. 

Ziel der Zusammenarbeit zwischen RNV und Polizei ist hierbei auch, das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste zu stärken und somit einen zusätzlichen Beitrag im Bereich der Sicherheit des Personennahverkehrs zu leisten. 

Insgesamt werden in den ankommenden Bussen und Straßenbahnen am Oggersheimer Hans-Warsch-Platz 5661 Personen einer Fahrausweiskontrolle unterzogen. 

Dabei können insgesamt 186 Personen keinen gültigen Fahrausweis vorlegen. Die Polizei kann zudem die Identität von zwei Fahrgästen klären, die zuvor im Rahmen der Kontrolle falsche Personalien angegeben hatten.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Kommentare