Tickende Zeitbombe im Straßenverkehr

Im Vollrausch: Lkw-Fahrer mit 3,2 Promille unterwegs

+
Mit 3,2 Promille hinterm Steuer (Symbolbild).

Ludwigshafen-Oggersheim - Obwohl der Fahrer offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hat, setzt er sich hinter das Steuer seines Lasters – Klar, dass das nicht ohne Folgen bleibt...

Wir wollen uns gar nicht vorstellen, was da alles hätte passieren können: Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer fährt am Mittwoch mit seinem Brummi in der Straße „Am Herrschaftsweiher“ gegen ein Verkehrsschild. Der Grund – er ist sturzbetrunken. Mit 3,2 Promille lenkt er den Laster!

Um einer Strafe zu entkommen, flüchtete er vom Unfallort. Die Ermittler der Polizei können ihn jedoch schnell an seinem Arbeitsplatz antreffen. Dort wird ein Alkoholtest durchgeführt, der Fahrer muss die Beamten auf die Dienststelle begleiten. 

Weiterfahren darf der Mann in seinem Zustand nicht. Ein Sachschaden von etwa 1.250 Euro ist durch den Unfall entstanden.

pol/mk

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Kommentare