Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Großbrand einer Lagerhalle in Oggersheim 

+

Ludwigshafen-Oggersheim - Am Montagvormittag bricht in einer Lagerhalle in der Großpartstraße ein Großbrand aus! Die Polizei bittet Anwohner Türen und Fenster geschlossen zu halten. 

+++ UPDATE: Der Brand ist gelöscht. Es wurde niemand verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. +++

Gegen 10:20 Uhr wird die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Großpartstrasse gerufen.

Ein LUDWIGSHAFEN24-Leserreporter berichtet von einem „lauten Knallen“ und extremer Rauchentwicklung. 

Die Rauchsäule über Oggersheim

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte nach wenigen Minuten stellen diese fest, dass 20 Paletten Styropor, mit einer Gesamtmenge von sechs Tonnen zwischen zwei Lagerhallen in Band geraten sind. 

Durch das schnelle Eingreifen von acht Feuerwehrfahrzeugen mit 27 Mann kann eine weitere Brandausweitung in die schon beschädigten Hallen gestoppt werden. Die Rauchgase werden durch den massiven Einsatz von Wasser niedergeschlagen.

Die Freiwilligen Feuerwehren, Ruchheim, Oppau Mitte werden zusätzlich alarmiert und übernehmen auch weitere Paralleleinsätze im Stadtgebiet. Durch Messfahrzeuge der Feuerwehr werden fortlaufend Kontrollfahrten durchgeführt – die Messwerte ergeben keine Gefährdungen. Die Bevölkerung wurde über Katwarn und NINA sowie soziale Netzwerke zum Schließen von Fenstern und Türen sowie dem Abschalten von Lüftungsanlagen aufgefordert.

kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Kommentare