Zeugen gesucht

Mann will Mädchen (15) helfen – und wird verprügelt

+
Zivilcourage zahlt sich nicht immer aus: Jugendliche gehen auf Helfer los. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Oggersheim - Am Sonntagabend gegen 20 Uhr beobachten zwei Personen am Oggersheimer Bahnhof, wie ein Mädchen mit ihren beiden männlichen Begleitern in Streit gerät...

Als ein Zeuge dem etwa 15-jährigen Mädchen zur Hilfe eilen möchte, schlägt ihm einer ihrer Begleiter mit der Faust auf die Nase. Daraufhin schaltet sich der zweite Zeuge ein, doch auch ihn ereilt ein ähnliches Schicksal wie den ersten couragierten Helfer.

Der andere Begleiter des Mädchens traktiert ihn mit Kopfnüssen und Tritten. Die zwei aggressiven Jugendlichen fahren kurz darauf mit dem Mädchen in der RB 44 um 20:04 Uhr in Richtung Ludwigshafen Hauptbahnhof

Täterbeschreibung

Beide Täter sind etwa zwischen 16 und 18 Jahren Jahren alt. Einer von beiden ist 1,70 bis 1,80 Meter groß und hat dunkle Haare. Er trägt zum Tatzeitpunkt ein weißes T-Shirt, eine dunkle Jeans und weiße Schuhe. Der andere Täter soll etwa 1,85 Meter groß sein und trägt zum Tatzeitpunkt eine schwarze, nach hinten gedrehte Basecap und ein braunes T-Shirt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter ☎ 0621/963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

pol/hew

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Kommentare