Autobahn vorübergehend voll gesperrt

Brummi liegt quer auf A650 – 200.000 Euro Schaden

+
Ein Laster versperrt beide Fahrtrichtungen der A650.​

Ludwigshafen-Oggersheim - Am Donnerstagmorgen kommt es zu einem schweren Lkw-Unfall zwischen dem Autobahnkreuz Oggersheim und Ruchheim. Die Autobahn muss vorübergehend voll gesperrt werden!

+++Update: Seit 14 Uhr ist die Sperrung auf der A650 aufgehoben+++

Seit 6:10 Uhr sorgt ein quer über beide Richtungsfahrbahnen liegender Silozug für eine Vollsperrung der A650.

Ein 55-jährige Fahrer eines Silozugs fährt auf der A650 in Richtung Bad Dürkheim. Aus bislang unbekannter Ursache kommt der Brummi zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend übersteuert der Fahrer offensichtlich sein Fahrzeug. Der Brummi durchbricht die Mittelschutzplanke und kippt um.

Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Laster-Unfall: A650 voll gesperrt

Die A650 ist zwischen Autobahnkreuz Oggersheim und Anschlusstelle Maxdorf voll gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. 

Mit einer Aufhebung der Vollsperrung ist mit Blick auf die Bergungsarbeiten erst am Nachmittag zu rechnen: Der Lastzug muss zunächst aufgerichtet werden. Außerdem muss die Ladung (28 Tonnen Granulat - kein Gefahrstoff) umgeladen werden. 

pol/rmx

Quelle: Ludwigshafen24

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Kommentare