Autofahrer völlig ‚druff‘

Vierfach zugedröhnt: 29-Jähriger aus Verkehr gezogen

+
Symbolfoto

Ludwigshafen-Oppau - Bei einer Kontrolle eines 29-jährigen Autofahrers am frühen Dienstagmorgen beweisen die Polizisten den richtigen Riecher. Das unglaubliche Ergebnis des Drogentests:

Gut, dass dieser Autofahrer (29) aus dem Verkehr gezogen wurde...

Gegen 3:50 Uhr fällt den Beamten einer Funkstreife am Dienstagmorgen die unsichere Fahrweise des 29-Jährigen in der Friesenheimer Straße auf.

Der Mann wird schließlich einem Drogentest unterzogen. Als die Beamten das Ergebnis begutachten, dürften sie nicht schlecht gestaunt haben: gleich vier Mal schlägt der Test an!

Der 29-Jährige steht unter dem Einfluss von THC, Amphetamin, Ecstasy und Kokain. Sein Führerschein wird sichergestellt.

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Regenbogen-Spektakel über der Region

Regenbogen-Spektakel über der Region

Zwei Großeinsätze wegen missglücktem Chemieversuch

Zwei Großeinsätze wegen missglücktem Chemieversuch

Martin Schulz (SPD) im Capitol und auf dem Uniplatz

Martin Schulz (SPD) im Capitol und auf dem Uniplatz

Kommentare