Großeinsatz der Polizei

An Haltestelle: 18-Jähriger bedroht Mann (22) mit Pistole!

+
18-Jähriger zieht bei Streit an Haltestelle eine Pistole (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Oppau - Am Freitag kommt es an einer Haltestelle zu einem Streit zwischen mehreren Personen. Plötzlich zückt ein 18-Jähriger eine Waffe!

Die Auseinandersetzung entbrennt gegen 17:20 Uhr an der Endhaltestelle in Oppau. Ein 18-Jähriger zieht dabei eine Pistole und richtet sie auf einen 22-jährigen Kontrahenten. Anschließend versucht er zu fliehen, kann aber kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen werden, die mit mehreren Streifenwagen im Einsatz ist. 

Wie sich herausstellt, hat er während der Flucht seine Waffe – eine Luftdruckpistole – in der Garage seiner Mutter versteckt. Hier finden die Polizisten auch noch einen Schlagring und ein Butterflymesser. Die Waffen werden sichergestellt.

Den jungen mann erwartet nun eine Anzeige wegen Bedrohung, Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Kommentare