Hundebesitzer aufgepasst

Auf der Kleingartenanlage „Aue“: Hund frisst Rattengift!

+
Symbolfoto.

Ludwigshafen-Oppau - Frauchen und Herrchen aufgepasst! Auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage „Aue“ wurde Rattengift gefunden: 

Ein Hund findet am Samstag – bei einem Spaziergang mit seinem Herrchen – auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage „Aue“ in Ludwigshafen Oppau rosafarbene Pellets großflächig in einem Gebüsch verteilt – er frisst sie!

Wenige Zeit später muss der 28-jährige Hundebesitzer mit seinem Jack Russel Terrier sofort zum Tierarzt. 

Dieser stellt fest, dass es sich um Rattengift handelt, welches der Hund zu sich genommen hatte.

Ob es sich um einen Giftköder handelt oder ob das Rattengift lediglich unachtsam ausgelegt wurde, ist nicht bekannt. Die Polizei Oppau ermittelt.   

Hundebesitzer sollten wachsam sein. 

----------

Zeugen werden gebeten sich unter Tel.:0621 963-2200 oder piludiwgshafen2@polizei.rlp.de bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 zu melden.

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare