Eltern sollen Kinder warnen

Kinderansprecher in Oppau unterwegs! 

+
Am Freitag werden zwei 10-Jährige von einem fremden Mann angesprochen. (Symbolbild) 

Ludwigshafen-Oppau - Am Freitag werden zwei Kinder von einem fremden Mann angesprochen. Er bittet sie mit ihm mit zu kommen! Die Polizei bittet nun Eltern ihre Kinder zu sensibilisieren. 

Am Freitag (30. Juni) zwischen 18 und 18:30 Uhr, werden zwei Kinder im Alter von 10 Jahren von einem älteren Mann im Bereich der Bürgermeister-Zorn-Straße in Ludwigshafen-Oppau angesprochen.

Er besitze mehrere Ponys und die Kinder sollten doch auf den Ponys reiten. Die Kinder verhalten sich absolut vorbildlich und rennen weg. Leider erzählen sie ihren Eltern erst einen Tag später davon, sodass auch die Polizei zu spät informiert wird. Die Kinder beschreiben den Kinder folgendermaßen:

Er sei etwa 60 bis 70 Jahre alt, hat eine Glatze und ging an einem Gehstock.

Eltern werden aufgefordert ihre Kinder zu sensibilisieren und verdächtige Beobachtungen sofort der Polieiinspektion Ludwigshafen 2 mitzuteilen.

----

Zeugen des Vorfalls vom 30.06.2017 sollen sich ebenfalls unter 0621/963-2222 melden.

pol/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Trainerschock: Julian Nagelsmann verlässt TSG Hoffenheim! 

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Großeinsatz in Heilbronn: Polizei nimmt zwei mutmaßliche PKK-Funktionäre fest!

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.