Zeugen gesucht

Auf Straße bedrängt – Mutter und Kind gestürzt

+
Die Unbekannten im Auto pöbeln und bedrängen die Mutter und ihr Kind auf dem Fahrrad, bis sie stürzen. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Oppau – Wie kommt man auf die Idee eine Mutter und ihr Kind auf dem Fahrrad, mit dem Auto zu bedrängen und anzupöbeln? Die Polizei sucht jetzt die dreisten Unbekannten!

Am Montag, gegen 8:30 Uhr fährt die 41-Jährige mit ihrer 6-jährigen Tochter auf dem Fahrrad die Karolinenstraße entlang. Ihr Kind sitzt dabei auf dem Gepäckträger im Kinderfahrradsitz.

Von hinten fährt ein unbekannter Mann plötzlich dicht auf, lässt sich wieder zurückfallen und wiederholt seine Aktion immer wieder. 

Außerdem pöbeln zwei der vier Insassen des Autos die Frau an und beleidigen sie.

Als der Unbekannte zum wiederholten Mal dicht auffährt, bekommt es die 41-Jährige mit der Angst zu tun und lenkt ihr Rad nach rechts. Dabei stürzt sie über den Bordstein und fällt zu Boden.

Mutter und Tochter verletzen sich dabei leicht.

Hinweise über Automarke oder Kennzeichen, sowie eine Beschreibung der Täter liegen nicht vor. Bekannt ist allerdings, dass es sich um ein weißes Auto handelte.

----------

Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2200 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de zu melden.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Kommentare